Etisso Schnecken-Linsen Neuste Generation (biol. Formel) 2 x 300 g

11,89 €*

Inhalt: 0.6 Kilogramm (19,82 €* / 1 Kilogramm)
Produktnummer: SW10420
EAN: 4013441406474
Herstellernummer: 2992313
Produktinformationen "Etisso Schnecken-Linsen Neuste Generation (biol. Formel) 2 x 300 g "

Etisso Schnecken-Linsen 2 x 300 g


Die Innovation zur biologischen Schnecken-Bekämpfung an Salat, Gemüse, Obst und Zierpflanzen.

Die Produkt-Innovation auf der Wirkstoffbasis von Eisen-III-phosphat, eingebunden in die international bekannte, bewährte und patentierte Schnecken-Linsen-Technologie zur erfolgreichen Bekämpfung von Nacktschnecken im Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau, im Freiland und Gewächshaus.


  • Hohe Linsenköder-Attraktivität
  • Schnelle Wirksamkeit
  • Ausreichend für 500 m² bei 40-60 Linsen/m² (0,6 g/m²)
  • Anwendbar an Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Im Freiland und Gewächshaus
  • Dauerhafte Linsenköder-Stabilität
  • Schnelle Köderaufnahme auch durch Jungschnecken, durch die nach außen verlaufende, dünne Bisskante der Linsenköder
  • Keine Staubbildung bei der Ausbringung, hierüber hohe Anwender- und Umweltsicherheit
  • Keine Gefährdung von Bienen, Insekten, Haus- und Nutztieren
  • Neben der Anwendung im konventionellen Anbau, kann Etisso auch im Ökolandbau eingesetzt werden (Anwendung im ökologischen Landbau nach der Verordnung (EG) Nr. 834/2007)
  • Gleichmäßige Wirkstoffverteilung dank patentierter Extrusionstechnologie



2 x 300 g Vorteilspack (für 2 x 500 m²)


  • Hohe Stabilität gegen Regen, Feuchtigkeit und Schimmelbildung
  • Mit praktischem Streuer
  • Optimale Abdeckung: 40 - 60 Linsenköder pro m²
  • Kein Ausschleimen, tote Schnecken nicht sichtbar



Wirkstoff:

25 g/kg Eisen-III-phosphat


Gebrauchsanleitung:

Etisso Schnecken-Linsen Power-Packs sind im Obst, Gemüse und Zierpflanzen (BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) amtl. Zulassungsnummer 008201-62) im Freiland für Haus- und Kleingarten zugelassen.
Die Anwendung erfolgt bei Befall von Nacktschnecken im Kohlgemüse, Salat, Erdbeeren oder Zierpflanzen im Köderverfahren, wobei die Linsen in der jeweiligen Aufwandmenge zwischen die Kulturpflanzen gestreut werden. Maximal 2 Anwendungen sind möglich.

 
Achtung:
Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig
Zugelassene Anwendungsgebiete: Ackerbau, Gemüsebau, Obstbau, Zierpflanzenbau.

 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.