Garten Apotheke

Wenn Sie Ihren Garten in Schuss halten wollen, benötigen Sie von Zeit zu Zeit Düngung, Unkrautvernichter oder gute Lösungen für Schädlingsbekämpfung. Oft genügt ein einmaliger Einsatz von den richtigen Inhaltsstoffen. Die hier angebotenen Waren unterliegen nicht der Verschreibungspflicht werden innerhalb der Mindesthaltbarkeitsdauer versandt.
Filter
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat 100 g
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat 100 g
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat wirkt schnell und sicher gegen Ameisen und deren Nester auf Wegen, Plätzen und Terrassen am Haus. Die praktische Streudose in Kombination mit der Formulierung als Granulat erlauben einen dosiergenauen, gezielten Einsatz im Streu- oder Gießverfahren. Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Streuverfahren: 10 g/m² (entspricht ca. 2 gestrichenen Teelöffeln) gleichmäßig auf die Laufwege (Ameisenstraßen) und in festgestellte Nester streuen. Gießverfahren: Pro Ameisennest 10 g in 0,5 l Wasser auflösen und hineingießen, auch die Ameisenstraßen und Fugen in Plattenwegen abgießen. Die Nester am besten morgens oder abends behandeln, dann halten sich fast alle Ameisen im Bau auf. Hinweis: Das Gießverfahren schont Nützlinge und andere Insekten. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Gebrauchsfertiges Granulat gegen Ameisen auf Terrassen und Plattenwegen. Wirkstoff: 2,5 g/kg Cypermethrin leichte Anwendung, praktische Streudose, schnell löslich

4,75 €*
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat 250 g
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat 250 g
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat wirkt schnell und sicher gegen Ameisen und deren Nester auf Wegen, Plätzen und Terrassen am Haus. Die praktische Streudose in Kombination mit der Formulierung als Granulat erlauben einen dosiergenauen, gezielten Einsatz im Streu- oder Gießverfahren. Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Streuverfahren: 10 g/m² (entspricht ca. 2 gestrichenen Teelöffeln) gleichmäßig auf die Laufwege (Ameisenstraßen) und in festgestellte Nester streuen. Gießverfahren: Pro Ameisennest 10 g in 0,5 l Wasser auflösen und hineingießen, auch die Ameisenstraßen und Fugen in Plattenwegen abgießen. Die Nester am besten morgens oder abends behandeln, dann halten sich fast alle Ameisen im Bau auf. Hinweis: Das Gießverfahren schont Nützlinge und andere Insekten. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Gebrauchsfertiges Granulat gegen Ameisen auf Terrassen und Plattenwegen. Wirkstoff: 2,5 g/kg Cypermethrin leichte Anwendung, praktische Streudose, schnell löslich

Inhalt: 250 Gramm (2,78 €* / 100 Gramm)

6,95 €*
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat 500 g
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat 500 g
Dr. Stähler Ameisen-Ex Granulat wirkt schnell und sicher gegen Ameisen und deren Nester auf Wegen, Plätzen und Terrassen am Haus. Die praktische Streudose in Kombination mit der Formulierung als Granulat erlauben einen dosiergenauen, gezielten Einsatz im Streu- oder Gießverfahren. Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Streuverfahren: 10 g/m² (entspricht ca. 2 gestrichenen Teelöffeln) gleichmäßig auf die Laufwege (Ameisenstraßen) und in festgestellte Nester streuen. Gießverfahren: Pro Ameisennest 10 g in 0,5 l Wasser auflösen und hineingießen, auch die Ameisenstraßen und Fugen in Plattenwegen abgießen. Die Nester am besten morgens oder abends behandeln, dann halten sich fast alle Ameisen im Bau auf. Hinweis: Das Gießverfahren schont Nützlinge und andere Insekten. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Gebrauchsfertiges Granulat gegen Ameisen auf Terrassen und Plattenwegen. Wirkstoff: 2,5 g/kg Cypermethrin leichte Anwendung, praktische Streudose, schnell löslich

Inhalt: 500 Gramm (1,99 €* / 100 Gramm)

9,95 €*
Dr. Stähler Ameisen-Köderdose (2 Köderdosen)
Dr. Stähler Ameisen-Köderdose (2 Köderdosen)
Dr. Stähler Ameisen-Köderdose bietet sicheren Schutz vor Ameisen im Haus und auf Balkonen sowie Terrassen. Die Ameisen-Köderdose zeichnet sich durch eine einfache, zuverlässige, sehr gezielte und dadurch umweltschonende Anwendung aus. Ameisen werden von den speziell ausgesuchten Köderstoffen angelockt, nehmen sie auf und verfüttern sie an Larven und Königin im Nest. Dadurch werden nicht nur einzelne Tiere, sondern das gesamte Nest sicher und schnell beseitigt. Wirkt auch gegen anderes Ungeziefer wie Asseln und Silberfischchen. Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Die Ameisen-Köderdose enthält hoch wirksame Lock- und Frasstoffe. Um eine anhaltende Wirkung zu erzielen, sollte die Köderdose an die Laufstraßen oder am Nest aufgestellt werden und mindestens einen Monat dort stehen bleiben (Köderdose nach Möglichkeit nicht verrücken). Bei starkem Befall empfiehlt sich die Aufstellung mehrerer Dosen. Bei Bedarf die Dose nach max. 6 Wochen durch eine frische Köderdose ersetzen. Andere Nahrungsquellen (insbesondere Süßigkeiten) soweit wie moglich wegräumen bzw. sicher verschließen, um die Wirkung der Köderdose zu beschleunigen. Vorgehensweise: 1. Die Köderdose aus der Faltschachtel entnehmen und durch Knicken an der Verbindungsleiste trennen. 2. Mit einem Dreh des Deckels bis zur Öffnung die Box aktivieren. Durch Zurückdrehen des Deckels kann die Box wieder verschlossen werden. 3. Die Köderdose an verschiedenen Orten platzieren, damit den Ameisen mehrere Lock- und Köderstellen zur Verfugung stehen. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Fertigköder gegen Ameisen und anderes Ungeziefer im und am Haus. Wirkstoff: 0,8 g/kg Spinosad einfache Anwendung, zuverlässig und umweltschonend

6,95 €*
Dr. Stähler Arbin AF Dose Anwendungs-Dose + 50 ml Lösung
Dr. Stähler Arbin AF Dose Anwendungs-Dose + 50 ml Lösung
Hält Rehwild, Rotwild, Hasen und Kaninchen von Flächen sicher fern, sowie auch Marder. Eigenschaften: Zur Verwitterung von Rehwild, Rotwild, Hasen und Kaninchen. Zu schützende Kleinflächen wie z. B.: Grabstätten, Steingärten, Vorgärten. verfügt über eine Wirkung von ca.3 Wochen, abhängig von Witterung und Jahreszeit schützt die Fläche von ca. 2- 3 m² Gebrauchsanweisung: Deckel aufschrauben 50 ml Flasche auf Trägermaterial auftragen Deckel verschließen und Oberteil nach oben ziehen Zur Beachtung: Der Einsatz von Arbin AF ist eine Maßnahme zur Wildabwehr. Sie kann nur bei einer biologisch tragbaren und dem Standort angemessenen Wilddichte hinreichend wirksam werden. Da Arbin AF auch für Menschen unangenehm riecht, empfehlen wir, das Präparat nicht in Windrichtung von Balkonen und Terrassen und nur nach Absprache mit Nachbarn einzusetzen. Arbin AF nicht in der Nähe von Rebertragsanlagen einsetzen, da eine Geschmacksbeeinflussung des Weines nicht ausgeschlossen werden kann. !Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

Inhalt: 50 Milliliter (1,99 €* / 10 Milliliter)

9,95 €*
Dr. Stähler Biotonnenpulver gegen Gerüche und Schädlinge 500 g
Dr. Stähler Biotonnenpulver gegen Gerüche und Schädlinge 500 g
Dr. Stähler Biotonnen-Pulver entzieht den Bio-Abfällen auf natürliche Weise die Feuchtigkeit und verhindert so die Vermehrung von Schimmelpilzen sowie die Eiablage durch Fliegen und andere Schädlinge. Dadurch wird die Fäulnisbildung gehemmt, die für die unangenehmen Gerüche aus der Biotonne verantwortlich sind. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: anwendungsfertiges Biotonnen-Pulver Wirkstoff: 5,5 g/kg (0,55 Gew.-%) Margosa-Extrakt Inhalt: 500 g Produktvorteile: Verhindert unangenehme Gerüche Hält Schädlinge fern biologisch abbaubar Ausreichend für 600 L Biomüll

Inhalt: 0.5 Kilogramm (15,90 €* / 1 Kilogramm)

7,95 €*
Dr. Stähler Blattlausfrei Spray 500 ml
Dr. Stähler Blattlausfrei Spray 500 ml
Das nützlingsschonende Dr. Stähler Blattlausfrei-Spray ist ein anwendungsfertiges Sprühmittel. Es kann sowohl im Innenraum als auch im Außenbereich angewendet werden. Dr. Stähler Blattlausfrei-Spray ist nicht bienengefährlich, bekämpft sicher saugende Insekten und Spinnmilben an Obst, Gemüse und Zierpflanzen. Um die Pflanzen überall gut einsprühen zu können, ist die Sprühflasche mit einem Überkopfsprüher ausgestattet. So ist sichergestellt, dass die Blätter auch gut von unten benetzt werden können. Eine Anwendung ist ganzjährig möglich. Anwendung: Blatt- und Stielgemüse: Gegen Blattläuse: Pflanzengröße bis 50 cm: 900 ml/10 m² Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 1.350 ml/10 m² spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Fruchtgemüse: Gegen Blattläuse: Pflanzengröße bis 50 cm: 900 ml/10 m² Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 1.350 ml/10 m² Pflanzengröße über 125 cm: 1.800 ml/10 m² spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Beerenobst (ausgen. Erdbeere): Gegen saugende Insekten: 500 m/10 m² spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Erbeere: Gegen Blattläuse: 2.000 ml/10 m² spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Kernobst: Gegen Spinnmilben: 5 l/100 m² und je m Kronenhöhe spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Kernobst, Steinobst: Gegen saugende Insekten (ausgen. Blutlaus): 5 l/100 m² und je m Kronenhöhe spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Zierpflanzen: Gegen Blattläuse, Weiße Fliegen, Spinnmilben: Pflanzengröße bis 50 cm: 60 ml/m² Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 90 ml/m² Pflanzengröße über 125 cm: 120 ml/m² spritzen bis zur sichtbaren Benetzung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen. Max. 5 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr im Abstand von mindestens 7 Tagen. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: anwendungsfertiges Sprühmittel gegen Blattläuse Wirkstoff: 10,2 g/l Kaliseife zur ganzjährigen Anwendung Umweltverhalten: Bienen:Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nichtbienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641) Umweltverhalten: Ausbringungstechnik: Vor gebrauch gut schütteln. Blattlausfrei-Spray ist ein gebrauchsfertiges Insektizid. Ober- und Unterseite der Pflanzenteile tropfnass benetzen. In den Morgen- oder Abendstunden die Behandlung der Pflanzen vornehmen, da bei niedrigeren Temperaturen die beste Wirksamkeit erzielt wird. Bei direkter Sonneneinstrahlung können die Pflanzenteile Schäden erleiden. Abgestorbene Schädlinge können noch mehrere Tage an den Pflanzen hängen bleiben, bevor sie dann abfallen. Wartezeit: Zierpflanzen: Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung. Beerenobst, Blatt- und Stielgemüse, Erbeere, Fruchtgemüse, Kernobst, Kernobst; Steinobst: Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.

Inhalt: 500 Milliliter (2,19 €* / 100 Milliliter)

10,95 €*
Dr. Stähler Contra Katz Granulat Duftbarriere gegen Katzen
Dr. Stähler Contra Katz Granulat Duftbarriere gegen Katzen
Erzeugt eine sichere Duftbarriere. Katzen verabscheuen den Geruch und meiden alle behandelten Bereiche wie Beete, Zäune, Terrassen und Hausecken. Der Duft setzt bei den Katzen einen "Lernprozess" in Gang, ohne dass die Tiere dabei Schaden erleiden. Wirkt auch gegen Hunde und Kaninchen! Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Contra Katz breitwürfig auf die zu schützende Fläche streuen. 20-40 g reichen je nach Witterung für gut 1 m². Hat sich der Geruch nach 7-10 Tagen oder nach heftigem Regen verflüchtigt, Einsatz wiederholen. Contra Katz so lange einsetzen, bis die zu vertreibenden Katzen bzw. Hunde/Kaninchen nicht mehr wiederkommen. Lackierte oder gestrichene Untergründe nicht behandeln, da die Öle zu Verfärbungen führen könnten. Wegen des starken Geruchs nur im Freien einsetzen. Aus dem gleichen Grund nicht in der Nähe von Lebens- und Futtermitteln aufbewahren. Sie könnten den Geruch annehmen. Hinweise für sicheren Umgang Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (EUH401). Anwenderschutz: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen (SB001). Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Mit pflanzlichen Duftölen getränktes Tongranulat Wirkstoff: 20 g/kg (20,0 Gew.-%) Geraniol Inhalt: 250 g

Inhalt: 250 Gramm (3,98 €* / 100 Gramm)

9,95 €*
Dr. Stähler Contra Katz Spray 500 ml
Dr. Stähler Contra Katz Spray 500 ml
Eigenschaften: hält Katzen fern vom unerwünschten Betreten im Freien Hauswände, Ecken, Sträucher, Bäume, Beete etc. werden vor Beschmutzungen geschützt gebrauchsfertiges Spray Gebrauchsanweisung: Die von Katzen unerwünschten Stellen und Gegenstände intensiv einsprühen. Der vom Menschen wahrgenommene Geruch baut sich schnell ab. Dagegen wirken diese speziellen Wirkstoffe auf das Geruchssystem der Katze intensiv und nachhaltig. Alle 2 – 3 Tage wiederholen, bis sich die Katzen von der behandelten Stelle auf Dauer fernhalten. !Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

Inhalt: 500 Milliliter (1,99 €* / 100 Milliliter)

9,95 €*
Dr. Stähler Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super 100 ml für 100 m²
Dr. Stähler Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super 100 ml für 100 m²
Selektives Herbizid auf Rasenflächen mit vier Wirkstoffen, die sowohl über das Blatt als auch über die Wurzeln der Unkräuter aufgenommen und anschließend in der ganzen Pflanze verteilt werden. Die 4-fach Mischung sorgt für ein sehr breites Wirkungsspektrum, so dass neben gängigen Unkräutern wie z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen und Weißklee auch eine Vielzahl Problemunkräuter wie z.B. Gundermann und Ehrenpreis sicher bekämpft werden. Gleichzeitig besitzt Dicotex Rasen Unkraut-Frei eine sehr gute Rasenverträglichkeit, ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt - auch bei blühenden Unkräutern - eingesetzt werden. Pflanzenverträglichkeit: Zier- und Sportrasen: Auf einzelnen Grasvarietäten können im Ansaatjahr wegen der gegebenen Sortenvielfalt Unverträglichkeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher darf Dicotex Rasen Unkraut-Frei erst ab dem ersten Standjahr eingesetzt werden. Anwendungstechnik: Ansetzen der Spritzbrühe: Dicotex Rasen Unkraut-Frei in der erforderlichen Menge (1 ml/m²) zur Hälfte des Gieß- bzw. Spritzwassers geben. Der Wasseraufwand im Gießverfahren beträgt 1 l/m², im Spritzverfahren 0,1 l/m². Ggf. Dosierbecher mit klarem Wasser nochmals ausspülen, Spülwasser in die Kanne geben. Mit der noch fehlenden Wassermenge auffüllen, Gieß-/Spritzbrühe gut umrühren. Ausbringungstechnik: Gießen mit Giessrechen bzw. Gießbrause oder spritzen mit Spritzschirm auf gut entwickelten Unkräutern oder im Rosettenstadium. Wichtige Hinweise: Dicotex Rasen Unkraut-Frei sollte während der Wachstumsperiode bei wüchsigem Wetter (ab 15°C bis 25°C) und gut entwickeltem Blattwerk angewendet werden, wobei zur sicheren Wirkung auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten ist. Nicht kurz nach dem Mähen anwenden (mindestens 5 Tage warten). Beim Einsatz von Dicotex Rasen Unkraut-Frei sollten die Blätter trocken sein und nach der Anwendung sollte es für einige Stunden (6 Stunden) trocken bleiben. Nicht mähen innerhalb 5 Tagen nach der Anwendung. Dicotex Rasen Unkraut-Frei nicht im Ansaatjahr, sondern erst ab 1. Standjahr anwenden. Umweltverhalten: Bienen: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641). Hinweise für sicheren Umgang: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (EUH401). Anwenderschutz: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen (SB001). Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten (SB110). Dicht abschließende Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SE110). Bei Nachfolgearbeiten in frisch behandelten Pflanzen sind Arbeitskleidung (mindestens langärmliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe zu tragen (SF190). Nutzung behandelter Rasenfläche als Spiel- und Liegewiese erst nach dem nächsten Schnitt (SF243). Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS110). Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS2101). Gummischürze tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS610). Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Inhalt: 100 ml für 100 m²Flüssiges Rasenherbizid Wirkstoff: 70 g/l 2,4-D, 70 g/l MCPA, 42 g/l Mecoprop-P, 20 g/l Dicamba Gefahrensymbole: Xi, N Anwendung: Rasen (Freiland) Gegen Zweikeimblättrige Unkräuter: 1 ml/m² Gießen in 1 l Wasser/m² (entspricht 10 ml in 10 l Wasser für 10 m²), Anwendungszeitpunkt: während der Vegetationsperiode, April bis September (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr Spritzen in 100 ml Wasser/m² (entspricht 10 ml in 1 l Wasser für 10 m²) mit Spritzschirm, Anwendungszeitpunkt: Frühjahr bis Herbst (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr Allgemeine Dosierung: 0,1 %-ig, d.h. 1 ml auf 1 l Wasser reichen für 1 m² Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern (VV207)

10,95 €*
Dr. Stähler Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super 300 ml für 300 m²
Dr. Stähler Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super 300 ml für 300 m²
Selektives Herbizid auf Rasenflächen mit vier Wirkstoffen, die sowohl über das Blatt als auch über die Wurzeln der Unkräuter aufgenommen und anschließend in der ganzen Pflanze verteilt werden. Die 4-fach Mischung sorgt für ein sehr breites Wirkungsspektrum, so dass neben gängigen Unkräutern wie z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen und Weißklee auch eine Vielzahl Problemunkräuter wie z.B. Gundermann und Ehrenpreis sicher bekämpft werden. Gleichzeitig besitzt Dicotex Rasen Unkraut-Frei eine sehr gute Rasenverträglichkeit, ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt - auch bei blühenden Unkräutern - eingesetzt werden. Pflanzenverträglichkeit: Zier- und Sportrasen: Auf einzelnen Grasvarietäten können im Ansaatjahr wegen der gegebenen Sortenvielfalt Unverträglichkeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher darf Dicotex Rasen Unkraut-Frei erst ab dem ersten Standjahr eingesetzt werden. Anwendungstechnik: Ansetzen der Spritzbrühe: Dicotex Rasen Unkraut-Frei in der erforderlichen Menge (1 ml/m²) zur Hälfte des Gieß- bzw. Spritzwassers geben. Der Wasseraufwand im Gießverfahren beträgt 1 l/m², im Spritzverfahren 0,1 l/m². Ggf. Dosierbecher mit klarem Wasser nochmals ausspülen, Spülwasser in die Kanne geben. Mit der noch fehlenden Wassermenge auffüllen, Gieß-/Spritzbrühe gut umrühren. Ausbringungstechnik: Gießen mit Giessrechen bzw. Gießbrause oder spritzen mit Spritzschirm auf gut entwickelten Unkräutern oder im Rosettenstadium. Wichtige Hinweise: Dicotex Rasen Unkraut-Frei sollte während der Wachstumsperiode bei wüchsigem Wetter (ab 15°C bis 25°C) und gut entwickeltem Blattwerk angewendet werden, wobei zur sicheren Wirkung auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten ist. Nicht kurz nach dem Mähen anwenden (mindestens 5 Tage warten). Beim Einsatz von Dicotex Rasen Unkraut-Frei sollten die Blätter trocken sein und nach der Anwendung sollte es für einige Stunden (6 Stunden) trocken bleiben. Nicht mähen innerhalb 5 Tagen nach der Anwendung. Dicotex Rasen Unkraut-Frei nicht im Ansaatjahr, sondern erst ab 1. Standjahr anwenden. Umweltverhalten: Bienen: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641). Hinweise für sicheren Umgang: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (EUH401). Anwenderschutz: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen (SB001). Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten (SB110). Dicht abschließende Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SE110). Bei Nachfolgearbeiten in frisch behandelten Pflanzen sind Arbeitskleidung (mindestens langärmliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe zu tragen (SF190). Nutzung behandelter Rasenfläche als Spiel- und Liegewiese erst nach dem nächsten Schnitt (SF243). Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS110). Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS2101). Gummischürze tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS610). Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Inhalt: 300 ml für 300 m²Flüssiges Rasenherbizid Wirkstoff: 70 g/l 2,4-D, 70 g/l MCPA, 42 g/l Mecoprop-P, 20 g/l Dicamba Gefahrensymbole: Xi, N Anwendung: Rasen (Freiland) Gegen Zweikeimblättrige Unkräuter: 1 ml/m² Gießen in 1 l Wasser/m² (entspricht 10 ml in 10 l Wasser für 10 m²), Anwendungszeitpunkt: während der Vegetationsperiode, April bis September (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr Spritzen in 100 ml Wasser/m² (entspricht 10 ml in 1 l Wasser für 10 m²) mit Spritzschirm, Anwendungszeitpunkt: Frühjahr bis Herbst (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr Allgemeine Dosierung: 0,1 %-ig, d.h. 1 ml auf 1 l Wasser reichen für 1 m² Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern (VV207)

Inhalt: 300 Milliliter (6,32 €* / 100 Milliliter)

18,95 €*
Dr. Stähler Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super 500 ml für 500 m²
Dr. Stähler Dicotex Rasen Unkraut-Frei Super 500 ml für 500 m²
Selektives Herbizid auf Rasenflächen mit vier Wirkstoffen, die sowohl über das Blatt als auch über die Wurzeln der Unkräuter aufgenommen und anschließend in der ganzen Pflanze verteilt werden. Die 4-fach Mischung sorgt für ein sehr breites Wirkungsspektrum, so dass neben gängigen Unkräutern wie z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen und Weißklee auch eine Vielzahl Problemunkräuter wie z.B. Gundermann und Ehrenpreis sicher bekämpft werden. Gleichzeitig besitzt Dicotex Rasen Unkraut-Frei eine sehr gute Rasenverträglichkeit, ist nicht bienengefährlich und kann daher uneingeschränkt - auch bei blühenden Unkräutern - eingesetzt werden. Pflanzenverträglichkeit: Zier- und Sportrasen: Auf einzelnen Grasvarietäten können im Ansaatjahr wegen der gegebenen Sortenvielfalt Unverträglichkeiten nicht ausgeschlossen werden. Daher darf Dicotex Rasen Unkraut-Frei erst ab dem ersten Standjahr eingesetzt werden. Anwendungstechnik: Ansetzen der Spritzbrühe: Dicotex Rasen Unkraut-Frei in der erforderlichen Menge (1 ml/m²) zur Hälfte des Gieß- bzw. Spritzwassers geben. Der Wasseraufwand im Gießverfahren beträgt 1 l/m², im Spritzverfahren 0,1 l/m². Ggf. Dosierbecher mit klarem Wasser nochmals ausspülen, Spülwasser in die Kanne geben. Mit der noch fehlenden Wassermenge auffüllen, Gieß-/Spritzbrühe gut umrühren. Ausbringungstechnik: Gießen mit Giessrechen bzw. Gießbrause oder spritzen mit Spritzschirm auf gut entwickelten Unkräutern oder im Rosettenstadium. Wichtige Hinweise: Dicotex Rasen Unkraut-Frei sollte während der Wachstumsperiode bei wüchsigem Wetter (ab 15°C bis 25°C) und gut entwickeltem Blattwerk angewendet werden, wobei zur sicheren Wirkung auf eine gleichmäßige Verteilung zu achten ist. Nicht kurz nach dem Mähen anwenden (mindestens 5 Tage warten). Beim Einsatz von Dicotex Rasen Unkraut-Frei sollten die Blätter trocken sein und nach der Anwendung sollte es für einige Stunden (6 Stunden) trocken bleiben. Nicht mähen innerhalb 5 Tagen nach der Anwendung. Dicotex Rasen Unkraut-Frei nicht im Ansaatjahr, sondern erst ab 1. Standjahr anwenden. Umweltverhalten: Bienen: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641). Hinweise für sicheren Umgang: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (EUH401). Anwenderschutz: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen (SB001). Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten (SB110). Dicht abschließende Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SE110). Bei Nachfolgearbeiten in frisch behandelten Pflanzen sind Arbeitskleidung (mindestens langärmliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe zu tragen (SF190). Nutzung behandelter Rasenfläche als Spiel- und Liegewiese erst nach dem nächsten Schnitt (SF243). Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS110). Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS2101). Gummischürze tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SS610). Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Inhalt: 500 ml für 500 m²Flüssiges Rasenherbizid Wirkstoff: 70 g/l 2,4-D, 70 g/l MCPA, 42 g/l Mecoprop-P, 20 g/l Dicamba Gefahrensymbole: Xi, N Anwendung: Rasen (Freiland) Gegen Zweikeimblättrige Unkräuter: 1 ml/m² Gießen in 1 l Wasser/m² (entspricht 10 ml in 10 l Wasser für 10 m²), Anwendungszeitpunkt: während der Vegetationsperiode, April bis September (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr Spritzen in 100 ml Wasser/m² (entspricht 10 ml in 1 l Wasser für 10 m²) mit Spritzschirm, Anwendungszeitpunkt: Frühjahr bis Herbst (5 oder mehr Laubblätter entfaltet bis Beginn der Blüte). Nicht im Ansaatjahr verwenden. Max. 1 Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr Allgemeine Dosierung: 0,1 %-ig, d.h. 1 ml auf 1 l Wasser reichen für 1 m² Im Behandlungsjahr anfallendes Erntegut/Mähgut nicht verfüttern (VV207)

Inhalt: 500 Milliliter (5,19 €* / 100 Milliliter)

25,95 €*
Dr. Stähler Fliegenstift
Dr. Stähler Fliegenstift
Ist ein Aktivgel mit Sofort- und Langzeitwirkung gegen Fliegen im Haushalt, Gewerbe und Büros. Fliegenstift wird auf Fensterrahmen, unter Fensterflächen, Türen oder bevorzugte Aufenthaltsorte der Fliegen aufgetragen. Im Lebensmittelbereich ist darauf zu achten, dass keine Kontamination des Produktes mit Lebensmittel und Getränken zu Stande kommt. Die Wirkung beträgt ca. 3-4 Wochen. Anwendung Fensterrahmen aus PVC, Alu, behandeltes Holz (z.B. Lack-und Holzschutzlasuren). Zuerst mit einem Tuch, Staub und Verschmutzungen entfernen. Schaumpad durch drücken bewässern und auf Fensterrahmen entlang feucht auftragen. Bei Bedarf nach ca. 3-4 Wochen Anwendung wiederholen. Nach Reinigung der behandelten Flächen ist die Kontaktwirkung beseitigt. Fliegenstift kann auf alle nässe- und alkoholunempfindlichen Flächen gestrichen werden. !Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

8,25 €*
Dr. Stähler Gelbtafeln 6 Stück 20 x 8 cm
Dr. Stähler Gelbtafeln 6 Stück 20 x 8 cm
Fangstreifen zur Bekämpfung fliegender Insekten (Weißen Fliege, Trauermücke und geflügelte Blattlaus) an Zimmer- und Wintergartenpflanzen. Die Klebefähigkeit des Spezialleims wird durch Wasser nicht beeinträchtigt. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Maße: 20 x 8 cm Wirkstoff: Lockwirkung durch gelbe Klebefläche Inhalt: 6 Gelbtafeln Produktvorteile: geruchsneutral giftfrei Umweltfreundlich Tropft nicht

Inhalt: 6 Stück (0,68 €* / 1 Stück)

4,05 €*
Dr. Stähler Gelbtafeln Groß 25 Stück 32 x 20 cm
Dr. Stähler Gelbtafeln Groß 25 Stück 32 x 20 cm
Fangstreifen zur Bekämpfung fliegender Insekten (Weißen Fliege, Trauermücke und geflügelte Blattlaus) an Zimmer- und Wintergartenpflanzen im Großformat (200 mm x 320 mm). Die Klebefähigkeit des Spezialleims wird durch Wasser nicht beeinträchtigt. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Maße: 32 x 20 cm Wirkstoff: Lockwirkung durch gelbe Klebefläche Inhalt: 25 Gelbtafeln Produktvorteile: geruchsneutral giftfrei Umweltfreundlich Tropft nicht

Inhalt: 25 Stück (1,20 €* / 1 Stück)

29,94 €*
Dr. Stähler Gelbtafeln Groß 6 Stück 32 x 20 cm
Dr. Stähler Gelbtafeln Groß 6 Stück 32 x 20 cm
Fangstreifen zur Bekämpfung fliegender Insekten (Weißen Fliege, Trauermücke und geflügelte Blattlaus) an Zimmer- und Wintergartenpflanzen im Großformat (200 mm x 320 mm). Die Klebefähigkeit des Spezialleims wird durch Wasser nicht beeinträchtigt. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Maße: 32 x 20 cm Wirkstoff: Lockwirkung durch gelbe Klebefläche Inhalt: 6 Gelbtafeln Produktvorteile: geruchsneutral giftfrei Umweltfreundlich Tropft nicht

Inhalt: 6 Stück (1,66 €* / 1 Stück)

9,95 €*
Dr. Stähler Kleidermottenfalle 2 Fallen + 4 Köderstreifen
Dr. Stähler Kleidermottenfalle 2 Fallen + 4 Köderstreifen
Die Dr. Stähler Kleidermottenfalle ist die anwendungsfertige Lösung bei Mottenbefall in Kleiderschränken und Schubladen. Die Motten werden angelockt und bleiben auf der Leimfläche kleben. Dieses Verfahren verhindert eine weitere Eiablage. Eigenschaften: zum Einsatz in Räumen, Schränken und Regalen einfache Handhabung für alle Textilien auch zur Befallsermittlung Gebrauchsanweisung: Die Falle zusammenfalten und mit Einsteckösen verschließen. Untere Lasche nach innen klappen, Deckblatt vom Klebestreifen abziehen und in die Falle stecken. Der Klebestreifen kann bei Bedarf erneuert werden. Platzieren Sie die Falle an einer Stelle, an der ein Mottenbefall vorliegt. (1 Falle / Schrank) Nach ca. 3 Monaten oder wenn die Klebefläche mit Motten besetzt ist, sollte die Falle ausgetauscht werden. Auch wenn keine Motten mehr sichtbar sind, ist ein weiterer Einsatz der Falle zu empfehlen, um einen möglichen Neubefall frühzeitig zu erkennen. Die verbrauchten Fallen lassen sich einfach über den Hausmüll entsorgen.

5,95 €*
Dr. Stähler Lebensmittelmottenfalle 2 Fallen + 4 Köderstreifen
Dr. Stähler Lebensmittelmottenfalle 2 Fallen + 4 Köderstreifen
Die Dr. Stähler Lebensmittelmottenfalle ist die anwendungsfertige Lösung bei Mottenbefall im Küchenschrank oder Speisekammer. Die Motten werden angelockt und bleiben auf der Leimfläche kleben. Dieses Verfahren verhindert eine weitere Eiablage. Eigenschaften: zum Einsatz in Küche und Speisekammer geruchlos einfache Handhabung Gebrauchsanweisung Die Falle zusammenfalten und mit Eisteckösen verschließen. Deckblatt vom Klebestreifen abziehen und in die Falle stecken. Der Klebestreifen kann bei Bedarf erneuert werden. Laschen auf beiden Seiten nach innen klappen. Platzieren Sie die Falle an einer Stelle, an der ein Mottenbefall vorliegt. Nach ca. 3 Monaten oder wenn die Klebefläche mit Motten besetzt ist, sollte die Falle ausgetauscht werden. Anwendungsempfehlung: 1 Falle / Schrank 1 – 2 Fallen / kleine Räume (4 – 5 m²) 2 – 3 Fallen / mittlere bis große Räume Auch wenn keine Motten mehr sichtbar sind, ist ein weiterer Einsatz der Falle zu empfehlen, um einen möglichen Neubefall frühzeitig zu erkennen. Die verbrauchten Fallen lassen sich einfach über den Hausmüll entsorgen.

5,95 €*
Dr. Stähler Maulwurf- und Wühlmausgel 500 g
Dr. Stähler Maulwurf- und Wühlmausgel 500 g
Maulwurf- und Wühlmausgel vertreibt Maulwürfe sicher von Flächen, auf denen das Aufwerfen von Maulwurfshügeln zu Unfällen führen kann (z.B. Wege oder Sportplätze). Maulwurf- und Wühlmausgel wirkt durch naturidentische Duftstoffe, die nach Zitrusdüften riechen. Für den Menschen ein sehr angenehmer, für Maulwürfe jedoch ein unerträglicher Duft. Die Tiere verlassen die befallenen Flächen und meiden sie künftig. Die geschützten und nützlichen Maulwürfe erleiden durch Maulwurf- und Wühlmausgel keinen Schaden. Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Zum Vertreiben von Maulwürfen Maulwurf- und Wühlmausgel mit einer Gelspur in einer Länge von ca. 5 cm pro m² vorbeugend im Frühjahr oder bei Sichtbarwerden der ersten Maulwurfshügel ausbringen. Anwendungstechnik: Maulwurf- und Wühlmausfrei in einen mit der Hand oder Spatenstich hergestellten schmalen Spalt etwa Spatentief einbringen und die Öffnung anschließend mit dem Fuß wieder zudrücken. 5 cm Gelspur reichen für ca. 1 m², daher allseitig 1 m Abstand zu den Ausbringungsstellen beachten. Bei vorhandenen Maulwürfen oder Maulwurfshügeln die Gelspuren von der Mitte zu den Rändern in die zu schützende Fläche einbringen. Maulwurf- und Wühlmausfrei sollte unabhängig von den Maulwurfsgängen ausgebracht werden. Es empfiehlt sich, in der Mitte beginnend etwa die Hälfte der Fläche zu behandeln und nach 2-3 Tagen die Gesamtfläche. Der Maulwurf hat dann genügend Zeit, seinen Bereich zu verlassen. Nach der Behandlung die aufgeworfenen Maulwurfshügel zweckmäßigerweise einebnen. Als Schutz vor Zuwanderungen vorbeugend oder nach einer Ganzflächenbehandlung im Folgejahr Maulwurf- und Wühlmausfrei in einem 3 m breiten Randstreifen einbringen. Haus- und Wildtiere Tiere werden durch Maulwurf- und Wühlmausfrei nicht gefährdet. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Abwehrmittel auf Gelbasis mit natürlichen und naturidentischen Duftstoffen. Wirkstoff: 5 g/kg (0,5 Gew.-%) Geraniol Das nützliche und geschützte Tier erleidet dabei keinerlei Schaden.

Inhalt: 0.5 Kilogramm (27,90 €* / 1 Kilogramm)

13,95 €*
Dr. Stähler Moos-Frei Organic 1 L für 60 m²
Dr. Stähler Moos-Frei Organic 1 L für 60 m²
Anwendung: Vor Gebrauch kräftig schütteln! Während der Behandlung sollten die Gräser trocken sein. Eine Mindesttemperatur bei der Anwendung von 5 - 10°C ist einzuhalten. Moose zielgerichtet begießen (Gießbalken), weil nur behandeltes Moos abstirbt. Setzen Sie die Gießlösung in einer Gießkanne mit Brausekopf (bzw. Gießbalken- zielgerichtete Behandlung) an. Nehmen Sie dazu 80 ml Moos- Frei ORGANIC in 5 Liter Wasser/ 5 m². Nach der Anwendung die Gießkanne wieder gründlich mit klarem Wasser reinigen. Daten zum Produkt: Inhalt: 1 L Reichweite: 60 m² Dosierung: 80 ml Moos- Frei ORGANIC in 5 Liter Wasser/ 5 m² Wirkstoff: 31,02 g/l Pelargonsäure wirkt bereits nach 1 Tag

17,95 €*
Dr. Stähler Mottenpapier 2 x 10 Blatt
Dr. Stähler Mottenpapier 2 x 10 Blatt
Wirkungsweise: Schluss mit Motten im Kleiderschrank. Die Larven der Kleidermotte oder des Pelzkäfers sind für Fraßschäden an Kleidungsstücken verantwortlich. Das Mottenpapier sorgt über einen Zeitraum von 6 Monaten Für einen zuverlässigen Mottenschutz und das geruchlos. Bereits vorhandene Motten, Käfer und Larven werden schnell und sicher bekämpft. Anwendung: 1. Im Kleiderschrank einen Streifen über die Kleiderstange oder an einen Kleiderbügel hängen. In sehr dicht befüllten Kleiderschränken sollten an unterschiedlichen Stellen mehrere Papierstreifen aufgehängt werden. 2. In Schubladen, Truhen, Kleidersäcke, entsprechend der Raumgröße einzelne Blätter abtrennen und auf bzw. zwischen die Kleidung legen. Wichtige Hinweise: Mottenpapier nur bei vollständig trockener Kleidung anwenden. Um den Hautkontakt mit dem Wirkstoff zu vermeiden, die Papierblätter nur am weißen Rand berühren. Während der Anwendung Schränke und Schubladen möglichst geschlossen halten. Kühl und trocken lagern.   !Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!

Inhalt: 20 Stück (0,10 €* / 1 Stück)

1,99 €*
Dr. Stähler Nebelautomat
Dr. Stähler Nebelautomat
Hochwirksamer, thermischer Nebel zur Bekämpfung von Schadinsekten- und Ungezieferarten in geschlossenen Räumen. Bekämpft zuverlässig alle Arten von Schaben, Käfern, Asseln, Fliegen, Wespen, Läusen, Motten, Spinnen, Silberfischchen und anderen Hygiene- und Materialschädlingen Eigenschaften Pyrethroider Wirkstoff, d.h. geringe Warmblütergiftigkeit bei starkem insektiziden Abtötungseffekt. Nebelbildung aufgrund einer exothemischen Reaktion. Kein Entzünden erforderlich- daher einfach und sicher in der Verwendung. Gleichförmige Nebelbildung, enormes Durchdringungsvermögen. Starker Austreibeffekt: dadurch werden auch versteckt sitzende Schädlinge erfasst. Keine Verunreinigung von Wänden, Tapeten, Vorhänge oder Einrichtungsgegenständen. Nach mehreren Stunden ist die Wiederbenutzung der behandelten Räume möglich. Gebrauchsanweisung Vor Gebrauch Fenster und Türen schließen. Schränke und Schubläden von eventuell vorhandenen leeren Einrichtungsgegenständen öffnen. Foliendeckel auf der Dose abziehen und in Alufolie verpackte Dose entnehmen und auspacken. Plastikdose bis zur Markierung mit Wasser füllen (ca. 1 cm). Keinesfalls zu viel Wasser einfüllen! Metalldose mit roten Deckel nach oben (weißes Vlies nach unten) in die Plastikdose stellen. Nebelautomat in die Mitte des Raumes platzieren bzw. bei Verwendung mehrerer Dosen dementsprechend verteilen. Die Rauchentwicklung setzt nach ca. 1 – 2 Minuten nach dem Kontakt der Innendose mit dem Wasser ein. Fenster und Türen mindestens 3 Stunden geschlossen halten. Beste Ergebnisse werden erzielt, wenn Fenster und Türen über Nacht verschlossen bleiben. Bei Verwendung mehrerer Dosen: mit dem der Ausgangstür am weitesten entfernten Nebelautomat beginnen. Anwendung & Dosierung fliegende Insekten: 1 Dose für ca.90- 170 m³ Rauminhalt (ca. 35-70 m²) kriechende Insekten: 1 Dose für ca. 25-65 m³ Rauminhalt (ca. 10-25 m²) Anwendungsbereiche: Lagerräume und- hallen, Gewerbliche Betriebe, Privathaushalte, Molkereien, Magazine und Dachböden, Leere Vorratsspeicher, Leere Stallungen, Leere Gewächshäuser, Frachtcontainer, Schiffsladeräume, Frachtflugzeuge u.v.m. !Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung!  

19,95 €*
Dr. Stähler Neo-Arbin Duftzaun Abwehrmittel
Dr. Stähler Neo-Arbin Duftzaun Abwehrmittel
Neo-Arbin ist ein Duftzaun zur Gebietsabgrenzung. Die Wirkungsdauer von ca. 3 Wochen ist abhängig von Witterung und Jahreszeit. Neo-Arbin wird über Lappen oder Schwamm ausgebracht. Anwendungstechnik: Ausbringungstechnik: Lappen oder Schwämmchen (ca. 20 ml/Lappen) mit dem Öl tränken und an ca. 0,5 bis 1m hohen Latten oder Zaunpfosten befestigen, die in ca. 3 bis 6 m Abstand um den gewünschten Bereich in den Boden geschlagen werden. Bei Nachlassen des Dufts kann die Tränkung der Lappen oder Schwämmchen wiederholt werden. Neo-Arbin nicht auf lebende Pflanzenteile sprühen oder tropfen lassen. Zur Beachtung: Das Produkt soll weder auf Haut noch auf Pflanzen gelangen. Zum Tränken der Duftträger Schutzhandschuhe aus Nitril-Kautschuk anziehen. Wir empfehlen, das Präparat nicht in Windrichtung von Balkonen und Terrassen auszubringen und nur nach Absprache mit den Nachbarn anzuwenden. Man sollte auch Abstand von Gegenständen, Kleidung oder Pflanzen halten, die den Geruch anhaltend annehmen können. Bilder können abweichen größenabhängig Daten zum Produkt: Duftzaun zur Wildverwitterung Wirkstoff: Paraffinum, Tallöl, Isovaleriansäure, Raucharoma, Hilfsstoffe Inhalt: 500 ml Kanister

Inhalt: 0.5 Liter (35,90 €* / 1 Liter)

17,95 €*
Dr. Stähler Powerspray 4M - Insektizid mit Sofortwirkung 500 ml
Dr. Stähler Powerspray 4M - Insektizid mit Sofortwirkung 500 ml
Insektizid mit Sofortwirkung gegen Fliegen und kriechendes Ungeziefer. Beschreibung: Das Dr. Stähler Power Spray 4 M ist der Allrounder in der Schädlingsbekämpfung. Das anwendungsfertige Spray wirkt sicher gegen Fliegen und kriechendes Ungeziefer. Der Sprühstrahl von 4 Metern ermöglicht, dass die Schädlinge auch an schwer zugänglichen Stellen sehr gut erreicht werden können. Schaben, Ameisen oder Silberfische werden so an ihren Aufenthaltsplätzen und in den Verstecken erfasst und abgetötet. Auch gegen Käfer, Milben, Flöhe, Motten, Fliegen, Mücken und Wespen wirkt Power Spray sofort. Gebrauchsanweisung: Bevorzugte Aufenthaltsorte mit Sprühstößen von 2-3 Sekunden gut besprühen. !Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung! Eigenschaften: Sprühweite von 4 Metern wirkt sofort gegen kriechendes und fliegendes Ungeziefer durch den weiten Sprühstrahl sind auch versteckte Stellen gut erreichbar sofortige Wirkung und anhaltender Schutz anwendungsfertiges Spray

Inhalt: 500 Milliliter (2,39 €* / 100 Milliliter)

11,95 €*